+ 1 (418)-527-0388     [email protected]
Panthera classic

Maßgeschneiderte Nylon-Doppelschiene zur Deprogrammierung: Schutz, Komfort, Retention und Widerstandsfähigkeit

Kontakt auf flachen Ebenen, Okklusion sofort ausgeglichen

Auf die Zähne wirken keine seitlichen Kräfte

Minimiertes Risiko von Zahnbewegungen

Reduzierte dentale Propriozeption an beiden Zahnbögen

Panthera classic

Harmonisiert mit funktioneller Okklusion

Gewährleistet, dass es keine ablenkenden Kontakte gibt

Reduzierte nächtliche EMG-Muskelaktivität

Kein posteriorer Kontakt

Reduzierte Belastung des Kiefergelenks

Kompatibel
mit den neuesten intraoralen
Scan-Technologien

Pflegeleicht
Keine Aufbewahrung in
Wasser erforderlich

3 Jahre
Garantie

Biomechanik:

Kontrolle der Okklusionsfläche
Kontrolle der auf das Kausystem wirkenden Kräfte

Panthera NightGuard

5 VERFÜGBARE MODELLE FÜR EINE VIELZAHL VON PATIENTEN

Empfohlen bei

starkem Zähneknirschen
als Kiefergelenkschutz

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Eckzahn bis Eckzahn

Untere Ebene

Distaler 1. vorderer Backenzahn bis distaler 1. vorderer Backenzahn

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lingualband mit labialer Überlappung

Details

0,15 mm Abstand zwischen Schiene und Inzisalkante
Breite der oberen Ebene, Eckzahn zu Eckzahn: 5–8 mm
Breite der oberen Ebene, Option 2 und 3: 10–12 mm

Empfohlen bei

brüchigen oder fehlenden Zähnen
starkem Zahnverschleiß
als Diagnosetool zur Bestimmung der Okklusionsebene und vertikalen Okklusionsdimension (VDO)
bei hoher Beweglichkeit des Kiefers

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Distaler 2. vorderer Backenzahn bis distaler 2. vorderer Backenzahn

Untere Ebene

Distaler 1. Backenzahn bis distaler 1. Backenzahn

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lingualband mit labialer Überlappung

Details

Die vertikale Öffnung ist auf beide Zahnbögen verteilt

Empfohlen bei

schwerwiegender Angle-Klasse II & III / offenem Biss
fehlenden oder brüchigen Vorderzähnen

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Eckzahn bis distaler 2. Backenzahn auf beiden Seiten

Untere Ebene

Distaler 1. Backenzahn bis distaler 1. Backenzahn

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lingualband mit labialer Überlappung

Details

Ermöglicht die bukkale Atmung unter Beibehaltung der maximalen Steifigkeit der unteren Schiene

Empfohlen bei

schwerwiegender Angle-Klasse II & III / offenem Biss
behinderter Nasenatmung
Allergien

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Eckzahn bis distaler 2. Backenzahn auf beiden Seiten

Untere Ebene

Eckzahn bis zur Hälfte des 1. Backenzahns auf beiden Seiten

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lingualband mit labialer Überlappung

Details

Komfortable Bewegungsfreiheit des vorderen Zungenteils

Empfohlen bei

schwerwiegender Angle-Klasse II & III / offenem Biss
großer Zunge
schmalen Zahnbögen
Würgereiz

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Eckzahn bis distaler 2. Backenzahn auf beiden Seiten

Untere Ebene

Eckzahn bis zur Hälfte des 1. Backenzahns auf beiden Seiten (vestibulär)

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Einfaches Lippenband oben und unten

Details

0,2 mm Abstand zwischen Bändern und Vorderzähnen
Berücksichtigt die natürliche Position der Zunge
Erleichtert das Sprechen und Trinken

Sie sind sich unsicher bei der Auswahl?
Kontaktieren Sie uns für Hilfe bei der Modellauswahl.