+ 1 (418)-527-0388     [email protected]

Die Panthera Nylon Night Guard Collection ist auf ein breites Spektrum von Patienten zugeschnitten.
Hohe Strapazierfähigkeit, glatt und niedrig im Profil.

Polyamid Nylon PA12

Stoßdämpfend, optimal widerstandsfähig bei Bruxismus

Stabil und doch flexibel, reduziert Muskelkontraktionen

Biokompatibel, USP-Klasse VI

CAD/CAM & proprietäre Designsoftware

4.0-Fertigung & optimale Präzision

Mühelose Patientenanpassung: hochpräzise Schiene, keine oder minimale Anpassungen

Einfache, berührungslose Isolierung empfindlicher, brüchiger oder restaurierter Zähne

Exzellente Kontrolle von Position, Oberfläche und Kontaktintensität

Kompatibel
mit den neuesten intraoralen
Scan-Technologien

Pflegeleicht
Keine Aufbewahrung in
Wasser erforderlich

3 Jahre
Garantie

3 VERFÜGBARE MODELLE FÜR EINE VIELZAHL VON PATIENTEN

Empfohlen bei

Schutz für Zähne und Restaurationen
zur Immobilisierung der Zähne am gegenüberliegenden Zahnbogen
Untere Schiene empfohlen bei Verdacht auf Atemstörungen im Schlaf und bei schweren Würgereflexen, Angle-Klasse III und für das Tragen während des Tages

Empfohlen bei

Risiko von Zahnbewegungen
Zahnverschleiß
als langfristiger Schutz
Restaurierungen an beiden Zahnbögen
fehlenden Zähnen an beiden Zahnbögen
schwerwiegender Angle-Klasse II & III

Empfohlen bei

hoher Kieferbeweglichkeit
abnormalen Bewegungen






Modelle vergleichen

MERKMALE

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe Gaumen bleibt frei

Kein Kontakt mit dem Gewebe Gaumen bleibt frei

Kein Kontakt mit dem Gewebe Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Obere flache Ebene mit vollem Bogen Eckzahn bis zur Hälfte des 1. Backenzahns auf beiden Seiten

Große und flache Okklusionsebene Distaler 1. Backenzahn bis distaler 1. Backenzahn

Untere Ebene

Untere flache Ebene mit vollem Bogen Eckzahn bis zur Hälfte des 1. Backenzahns auf beiden Seiten

Große und flache Okklusionsebene Distaler 1. Backenzahn bis distaler 1. Backenzahn

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lingualband mit leichter labialer Überlappung Vollständiges Lingualband mit leichter labialer Überlappung Vollständiges Lingualband mit leichter labialer Überlappung

Details

Ohne Führungsrampe

Minimale Öffnung

Backenzähne mit leichtem Kontakt

Gewellte bukkale Abschlusslinie

Schwerwiegende Angle-Klasse II & III: kein Kontakt mit vorderem Antagonisten

Abschlusslinie am Zahnhals

Lastverteilung auf beide Zahnbögen

Vertikale Öffnung verteilt auf beide Zahnbögen

Reduzierte Propriozeption

Der fehlende Kontakt am 2. und 3. Backenzahn verringert die auf das Kiefergelenk wirkenden Kräfte

9–10 mm Schnitthöhe

Sie sind sich unsicher bei der Auswahl?
Kontaktieren Sie uns für Hilfe bei der Modellauswahl.

Empfohlen bei

Schutz für Zähne und Restaurationen
zur Immobilisierung der Zähne am gegenüberliegenden Zahnbogen
Untere Schiene empfohlen bei Verdacht auf Atemstörungen im Schlaf und bei schweren Würgereflexen, Angle-Klasse III und für das Tragen während des Tages

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Obere flache Ebene mit vollem Bogen

Untere Ebene

Untere flache Ebene mit vollem Bogen

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lingualband mit leichter labialer Überlappung

Details

Ohne Führungsrampe
Minimale Öffnung
Backenzähne mit leichtem Kontakt
Gewellte bukkale Abschlusslinie
Schwerwiegende Angle-Klasse II & III: kein Kontakt mit vorderem Antagonisten

Empfohlen bei

Risiko von Zahnbewegungen
Zahnverschleiß
als langfristiger Schutz
Restaurierungen an beiden Zahnbögen
fehlenden Zähnen an beiden Zahnbögen
schwerwiegender Angle-Klasse II & III

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Eckzahn bis zur Hälfte des 1. Backenzahns auf beiden Seiten

Untere Ebene

Eckzahn bis zur Hälfte des 1. Backenzahns auf beiden Seiten

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lippenband mit leichter lingualer Überlappung

Details

Abschlusslinie am Zahnhals
Lastverteilung auf beide Zahnbögen
Vertikale Öffnung verteilt auf beide Zahnbögen
Reduzierte Propriozeption

Empfohlen bei

hoher Kieferbeweglichkeit
abnormalen Bewegungen

Design

Kein Kontakt mit dem Gewebe
Gaumen bleibt frei

Obere Ebene

Große und flache Okklusionsebene
Distaler 1. Backenzahn bis distaler 1. Backenzahn

Untere Ebene

Große und flache Okklusionsebene
Distaler 1. Backenzahn bis distaler 1. Backenzahn

Oberes und unteres Band (vorderer Abschnitt)

Vollständiges Lippenband mit leichter lingualer Überlappung

Details

Der fehlende Kontakt am 2. und 3. Backenzahn verringert die auf das Kiefergelenk wirkenden Kräfte
9–10 mm Schnitthöhe

Sie sind sich unsicher bei der Auswahl?
Kontaktieren Sie uns für Hilfe bei der Modellauswahl.